Wir sind 365 Tage im Jahr für maximale

Pünktlichkeit und besten Service für den

FahrGAST im Einsatz.

Je mehr Gäste wir mit unserem Angebot

überzeugen können, desto weniger Stau gibt

es und desto besser für’s Klima, für unsere

Enkelkinder, für die Zukunft unserer Mutter Erde.

Wir sind ehrlich, freundlich und zuverlässig.

Aber sind wir perfekt?
Nein, denn wir bleiben menschlich.

Rheintalbus steht im Eigentum der traditionsreichen Busunternehmer-Familien Bösch, Feurstein, Greber, Hehle und Herburger. Rheintalbus und die Unternehmen der Eigentümer unterstützen sich in den Bereichen Linienbetrieb, Personal, Werkstatt sowie Standorte und Verwaltung. Als Geschäftsleitung ist seit 01.01.2019 Mag. Andreas Refenner bestellt.

Für die stets gute
Zusammenarbeit
sagen wir

Mission und Werte

DANKE

unserem Team

welches uns mit Stärke, Vertrauen und Zuverlässigkeit auftankt.

mit welchen wir der Zukunft entgegen fahren.

unseren wichtigen Partner-Unternehmen

DANKE

1999 wurde Rheintalbus gegründet, um Landbusse zu betreiben. Der öffentliche Verkehr in Vorarlberg funktioniert so, dass Gemeindeverbände Geld von Vorarlberger Gemeinden, dem Land Vorarlberg, aus der Bundesförderung und aus den Ticketverkäufen sammeln. Die Gemeindeverbände erstellen Fahrpläne und beauftragen mit dem gesammelten Geld verschiedene Betreiber mit der Durchführung.

Unsere Aufgabe ist es, Busse zu kaufen und

betriebsbereit zu halten, Buslenker (m/w/d)

einzustellen und die täglichen Abläufe so zu

planen, dass alles reibungslos funktioniert.

Wir investieren laufend in die umweltfreundlichste

Technik. Unsere neuesten Busse sind mit

Hybrid-Antrieb ausgestattet.

Unsere derzeit 85 Mitarbeitenden fahren jährlich
rund 2 Millionen Kilometer und machen uns zum
größten Busunternehmen Vorarlbergs.

Unternehmen und Partner

Geschichte und Rolle als Betreiber

Über uns